about

Miriam Barton, geb. Paesler 1976 in Münster, studierte Illustration und Mediendesign an der FH in Münster. Nach dem Vordiplom ging sie nach Australien und machte 2001 ein BA in Visual Communication an der University of Western Sydney. Hier wurden 2002 ihre Stop Motion Animation Puppen von Ray Harryhausen persönlich in der Silicon Pulp Gallery mit dem Studentenpreis ausgezeichnet. Sie nahm ihr Studium in Münster wieder auf und schloss es 2002 mit dem Musikvideo „Punky Fluff“ als Diplom-Designerin ab. Anschließend besuchte sie die European Animation Masterclass in Halle unter der Leitung von Raimund Krumme. Die in dieser Zeit entstandenen animierten Kurzfilme liefen auf zahlreichen Festivals weltweit.
2003 wurde sie bei der NFP Animation Film GmbH zu der Entwicklung des Set Designs der ZDF Mainzelmännchen Inserts Produktion angestellt. Bis zur Geburt ihres Sohnes Eric 2010 arbeitete sie hier als head of set design.

Seit Dezember 2011 ist sie Freiberuflerin und verfolgt verstärkt Ziele, die ihr am Herzen liegen. Das ist insbesondere gutes Design für sinnvolle Ziele wie Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Erklärfilme und Visual Storytelling sind kraftvolle Werkzeuge um komplexe Inhalte unterhaltsam und klar zu veranschaulichen.

Im Dezember 2013 kam Romy zur Welt und im September 2014 hat Miriam ihre Arbeit wieder aufgenommen.

Illustratoren Organisation E.V./miratrick
Illustratoren Berlin
Xing/Miriam Paesler
linkedin/Miriam Paesler

Miriam Paesler was born in 1976 in Münster. She studied Illustration and Media Design at the University of Applied Sciences in Münster. In 1999 she went to Australia to study Visual Communication at the Universty of Western Sydney for a BA in Design. In Sydney in 2002 her Stop Motion Animation Models were awarded by Ray Harryhousen in person at the Silicon Pulp Gallery.
Back in Münster, she obtained her diploma in 2002 with the music video „Punky Fluff“. Finally she took part in the European Animation Masterclass in Halle lead by Raimund Krumme. The animated shorts she produced in these years were shown on several festivals worldwide.
In 2003 she startet working for NFP Animation Film GmbH taking care of the set design for ZDF Mainzelmännchen Inserts. Until her son Eric was born in 2010, she continued working as head of set design for NFP.
Since December 2011 she works as a freelance Illustrator and Animator. Her main focus now is designing for green and/ or fair purposes. Visual storytelling and explanatory animations are powerful tools to make complex ideas accessible. 

Baby Romy was born in december 2013 – in september 2014 Miriam started working again.